Werdegang Als 10-jähriger erste musikalische Erfahrungen in Cover- und Schülerbands
Zahlreiche Auftritte mit renommierten, professionellen Coverbands aus
Deutschland
1994/95 Tourneen durch ganz Deutschland mit Formationen wie: Tracy Mains, Der mit dem Rolf tanzt, Monsterhorns, Fury in the Slaughterhouse, Creme 21, PUR, Jarnes Brown, Chris de Burgh, Rolf Stahlhofen, Frank Zander, Peter Maffay usw.
1995 Offizielle Auszeichnung als THE BEST
JOE COCKER VOICE WORLDWIDE
1996 Gründung der Joe Cocker Band
  Europaweite Auftritte mit Jule Neigel Band, Soulsisters, Weather Girls, Chaka Khan usw.
  Erstes persönliches Treffen mit Joe Cocker in der Messeparkhalle Trier
1997 Workshops mit Künstlerkollegen wie:
The Wright Thing, Soul-Formations, Partners in Crime, Frank Zander
1998 Vertragsunterzeichnung bei der besten Doppelgängershow Europas
»STARS IN CONCERT« in Berlin
  Zweites persönliches Treffen mit
Joe Cocker unter dem Motto »Double trifft
Original« in Remich bei Luxemburg
Gemeinsame Pressekonferenz, Fernseh-
interviews sowie Zeit zu persönlichen
Gesprächen und Fotos
  Überreichung der CD des Doubles
an das Original

1999-2003 Weltweite Tourneen mit
»STARS IN CONCERT« z. B.:
-St. Pauli Theater, Harnburg
-Deutsches Theater, München
-Weststadthallentheater, Essen
-Caesar's Palace Theatre, Las Vegas
-Imperial Palace Hotel, Las Vegas
2003/04 Deutschlandweite Konzerte mit der
RTL-Samstag-Nacht-Allstars-Band,
Flavius und Eurosound Showband, Showband Ten Ahead
Seit 2004 Weitere Tourneen mit
»STARS IN CONCERT« z. B. in Athen, Istanbul und in Wien
2005 Drittes persönliches Treffen mit Joe Cocker im Bosenbachstadion im Saarland
Private Gespräche und Fotos sowie eine persönliche Einladung vom Original
an das Double auf seine Mad Dog Ranch
in Crawford/Colorado

x

2007 Viertes persönliches Treffen mit
Joe Cocker Joe Cocker in Frankreich
Le Milesium, Epernay - Pierry
Private Gespräche mit Fotos, Interviews und Journalisten vor Ort.
  » Bild ansehen
» Bild ansehen